Hart am Wind

Nach 27 Stunden hart am Wind segelnd und 3 gegen an motoren sind wir gestern erschöpft in Sal angekommen. Der Ankerplatz hier in Palmeiras ist schön ruhig und wir konnten uns erst einmal ausschlafen.

Strand von Santa Maria

Heute haben wir die Insel erkundigt und sind eigentlich froh, dass sie touristischer ist als die anderen bisher besuchten Inseln. In Santa Maria gibt es einen schönen Strand mit viel Freizeitangebot. Da wir wetterbedingt hier einige Tage bleiben (müssen), werden wir sicher mal tauchen und vielleicht mal kitesurfen. So nun erst einmal Sand wegputzen (ihr ahnt es: Calima) und Brot backen.

Wetter-Forecast – ziemlich hohe Wellen kommen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *